Naturheilkunde

Die Naturheilkunde bietet ein breites Spektrum an Therapie- und Behandlungsmethoden um die körpereigenen Fähigkeiten zur Selbstheilung anzuregen. Als Möglichkeit bietet sich z.B. die klassische Homöopathie, die Bachblütentherapie und vieles mehr an.

Dein Tier kann, nach vorherige Terminabsprache, in seinem gewohnten Umfeld bei Dir zu Hause behandelt werden und wird so nicht der stressigen Autofahrt ausgesetzt, denn auch die Autofahrt kann schon eine Herausforderung für Tier und Besitzer sein.

Die Grundlage einer guten Diagnose und einer wirkungsvollen naturheilkundlichen Behandlung Deines Tieres ist eine ausführliche Anamnese, sowie eine körperliche Untersuchung. Gegebenenfalls können weitere diagnostische Untersuchungen nötig sein.

 

Die Tierheilkunde sehe ich weder als ausschließliche Alternative noch als Konkurrenz zur Veterinärmedizin, sondern eher als hervorragende Ergänzung. Wie bei allen Heilmethoden der alternativen Medizin gibt es auch bei der tierheilpraktischen Behandlung kein „Heilversprechen“. Ich setze es mir jedoch als Ziel, die Ursache und den Auslöser der Erkrankung zu finden, um diese mit Hilfe von Naturheilkunde zu behandeln. Voraussetzung allerdings ist, dass die Selbstheilungskräfte des Körpers nicht erloschen sind. Die körpereigene Abwehr und das Immunsystem müssen beim Heilungsprozess aktiv mitarbeiten können. Ist dies nicht der Fall weil durch z.B. lange oder häufige Antibiotika- oder Cortisonbehandlungen das Immunsystem geschwächt ist, sind immunstabilisierende oder ausleitende Behandlungen im Vorfeld nötig. Je „jünger“ das Leiden eines Tieres ist, desto schneller und wirkungsvoller kann die Naturheilkunde ansetzen.

Ich arbeite gerne mit Deinem Tierarzt, Tierphysiotherapeuten etc. zusammen, um auf diese Weise ein Optimum an medizinischer Hilfe für Dein Tier zu gewährleisten.

Als zertifizierte Tierheilpraktikerin respektiere ich stets die Grenzen der Naturheilkunde sowie gesetzlich festgelegte Vorgaben. Impfungen, akute lebensbedrohliche Krankheitsgeschehen, operative Eingriffe, die Bekämpfung von Tierseuchen und Euthanasie gehören in die Hände von Veterinärmediziner.

Meine kontinuierliche Fort- und Weiterbildung sehe ich nicht als Pflicht, sondern als Selbstverständlichkeit, sodass ich eine Behandlung Deines Tieres nach neuesten Erkenntnissen gewährleisten kann.


Um den gesetzlichen Anforderungen zu genügen, weise ich darauf hin, dass die von mir angebotenen Diagnose- und Therapieverfahren wissenschaftlich umstritten und von der Lehrmedizin noch nicht anerkannt sind.

Kontakt

Tierheilpraxis Nina Jeckel

Wolfer Straße 14

63654 Büdingen

Telefon: +49 (0) 151 - 68 41 91 07

E-Mail: mail@tierheilpraxis-jeckel.de

Mitlgliedschaft

Verband Deutscher Tierheilpraktiker e.V. - VDT

Telefonische Sprechzeiten

Montag - Freitag

9 - 18 Uhr

Termine nur nach Vereinbarung.

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon

© 2018 by Nina Jeckel